Mein künstlerisches Tagebuch

Dozent: Jochem Ahmann
Termin: 21.08. – 25.08.2017
Preis: 380,- EUR
Zeit: Mo – Fr, jeweils 10:00 – 14:00 + 15:00 – 18:00 Uhr
Ort: Freie Akademie der bildenden Künste, Essen (fadbk), Prinz-Friedrich-Str. 28A, 45257 Essen, Seminarraum

Haben Sie nicht schon immer diese Sehnsucht verspürt?

Den ganzen Tag durch die Landschaft streifen, Stimmungen, Eindrücke, die Schönheit der Welt in Ruhe wirken lassen und das alles in einem malerischen Tagebuch festhalten für die Ewigkeit.
Alles ist möglich: Aquarellfarben, Buntstifte, Kreiden, Bleistifte und Kohle, Faserstifte und Collage, selbst Rotwein und Cappuccino-Schaum lassen sich bei der stimmungsvollen Schaffenspause zu Papier bringen.
Der Tag hat zu wenig Stunden – wo man geht und steht möchte man einfach alles aufnehmen und im ganz persönlichen Tagebuch verewigen.

Das kann mir keiner mehr nehmen, das ist einzigartig! Ein Stück Papier zerknüllt man, wenn man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, Skizzen werden verworfen, weggeworfen – aus einem Buch reißt man nichts heraus, man lässt das Bild ruhen; die Lösung kommt wie von selbst.

Ein Buch lädt zur Nachbearbeitung ein – oft Wochen später. Die Erinnerung hilft mit.

Ein schöner Traum, doch Sie haben gerade keinen Urlaub und Beruf und Alltag gehen vor. Das macht doch nichts! Suchen Sie Ihre Lieblingsurlaubsfotos heraus und schwelgen in Erinnerungen. Mit Hilfe dieser Fotos, Ansichts- und Eintrittskarten wird unser Buch angelegt.

Ihr Dozent steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite bei den gemeinsamen Streifzügen durch die reale und vergangene Welt. Öffnen Sie sich, lassen Sie ihre Kreativität fließen, wahren Sie den Zauber des Augenblicks.

In diesem Workshop geht es ausdrücklich nicht um Skizzen und Ideensammlungen in einem Skizzenbuch, sondern um eine eigenständige Kunst(form). Entstehen soll am Ende ein Kunstobjekt, ein durchgearbeitetes Kunstbuch, ein visuelles und haptisches Kleinod. Eine ganz eigene unendliche Geschichte.

Bitte mitbringen: alle üblichen und unüblichen Malutensilien und natürlich ein blanko Buch Ihrer Wahl (lieber zu groß als zu klein).

Jochem Ahmann

1957 geboren in Herten / Westfalen, 1978 – 85 Studium an der FH für Gestaltung, Dortmund bei Prof. Pitt Moog, Prof. Hartmut Böhm und Prof. Horst Linn, 1989 Gründung des Kunstvereins Recklinghausen mit Prof. Dr. Ferdinand Ullrich und Martin Bartel, 1992 Transfer – Stipendium in Antwerpen / Belgien, 1992 – 93 Internationales Atelierstipendium des Künstlerhauses Bethanien / Berlin,1993 Preisträger Märkisches Stipendium für Bildende Kunst ´ 94, Bildhauerei, seit 2007 Vorstandsmitglied im Deutschen Werkbund NW, Mitglied im Deutschen Künstlerbund, Professurvertretung an der Hochschule Bochum, Architektur, 2008 Autor des Buches: Künstlerische Veredelungstechniken, 2009 Projektförderung Landschaftsverband Westfalen-Lippe, seit 2009 Dozent für experimentelles Gestalten, Sommerakademie fadbk, Essen; Ausstellungen, Performances, Aktionen und Projektorganisationen in Deutschland, Niederlande, Belgien, Schweden, Russland, Ukraine, Litauen, Spanien, Polen und Ungarn

Interesse geweckt?

Mit unserer Online-Anmeldung können Sie sich ganz bequem von Zuhause aus anmelden.

Sommerakademie auf Facebook

Natürlich finden Sie die freie Sommerakademie auch auf Facebook.