Fotografisches ReiseTagebuch

Subjektive (Reise-)Fotografie

Dozentin: Christiane Hantzsch
Termin: 03.08. – 07.08.2020
Preis: 380,- EUR
Zeit: Mo -Fr, jeweils 10:00 – 14:00 + 15:00 – 18:00 Uhr
Ort: Medienraum 2

Lernziele

Eine eigene Bildsprache entwickeln.

Inhalte

Eine Reise ermöglicht es uns neue Erfahrungen zu machen und unbekannte Orte kennenzulernen. Die Form des Tagebuchs gibt uns den entspannten Raum des Ausprobierens, Skizzierens, Spielens und die Möglichkeit der ernsthaften Auseinandersetzung mit Gedanken, Erfahrungen und Eindrücken.

Übertragen auf unsere Thematik bedeutet dieses, dass wir uns mit dem Gewohnten, Erwarteten und dem Fremden und Unerwarteten auseinandersetzen und auf dieser Basis eigene Bilder zu unserer ‚Reise’ entwickeln. Wir wollen Bilder (er)finden, die sich von den Klischees der Reiseführer unterscheiden und die Eigenart und Persönlichkeit der Teilnehmer*innen in den Vordergrund stellen. Die individuelle visuelle Wahrnehmung und deren Umsetzung in Fotografien ist das Thema dieses Kurses.

Die Dozentin wird anhand ausgewählter Fotobücher Beispiele subjektiver Sehweisen vorstellen, um die unterschiedlichen Möglichkeiten einer individuellen Bildsprache zu verdeutlichen. Während der Tagesexkursionen in die Umgebung Essens wird jede*r Teilnehmer*in im Laufe dieser Woche ein fotografisches Reisetagebuch entwickeln.

Die digitalen Fotografien lassen wir täglich im Labor entwickeln, so dass wir jeden Tag Bilder sichten und besprechen können. Durch die Korrekturgespräche und Bildanalysen wird jede*r Teilnehmer*in einen individuellen fotografischen Ansatz herausarbeiten.

Benötigtes Material

Eine Kamera (digitale Spiegelreflexkamera oder Kompaktkamera, bildfähiges Handy, evtl. Lochbildvorsatz für die digitale Spiegelreflexkamera usw.), deren Dateimaterial täglich im Labor entwickelt werden kann. Speicherkarten und evtl. die Bedienungsanleitung. Papier/Block DIN A4 oder A3, Kleber, kleiner Notizblock und einen Stift.

Hinweis: Dieser Fotografie-Workshop wird in veränderter Form und Corona-kompatibel angeboten. Nähere Details folgen.  

Interesse geweckt?

Mit unserer Online-Anmeldung können Sie sich ganz bequem von Zuhause aus anmelden.

Sommerakademie auf Facebook

Natürlich finden Sie uns auch auf Facebook.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.