Experimentelles Malen und Zeichnen auf Leinwand und unterschiedlichsten Papieren II

Dozent: Ulrich Langenbach
Termin: 07.08. – 11.08.2017
Preis: 380,- EUR
Zeit: Mo – Fr, jeweils 10:00 – 14:00 + 15:00 – 18:00 Uhr
Ort: Freie Akademie der bildenden Künste, Essen (fadbk), Prinz-Friedrich-Str. 28A, 45257 Essen, Malsaal I

Ein Workshop, in dem es um das Malen, Zeichnen und Collagieren geht.

Um Fragen: Wann wird etwas zur Kunst und woran ist Qualität im Werk erkennbar? Keine einfache Frage, und bisweilen bereitet es uns Kopfzerbrechen hierauf eine klare Antwort zu geben. So verschieden unsere Empfindungen und Meinungen zum Leben sind, so sind es auch unsere Ausdrucksweisen und damit die Bilder, die wir erstellen. Das ist gut so. Vorausgesetzt, dass wir uns von den gängigen Klischees befreien wie Kunst sein soll und wie sie auszusehen hat, drückt sich dadurch wirkliche Individualität aus.

Sich auf diesen Weg einlassen heißt, seiner Intuition vertrauen und anzufangen ohne die oft gewünschte vermeintliche Sicherheit. Das Malen, Zeichnen, Experimentieren passiert im Hier und Jetzt, kann nur durch das Tun erfahren werden. Hierbei sind „Fehler“ die Anstöße zum Weitermachen und daher notwendig erfrischend. In diesem Workshop möchte ich Sie ein Stück voranbringen zu sich und Ihren Möglichkeiten Bilder zu schaffen, die mit Ihnen selbst zu tun haben.

Die Inhalte bestimmen Sie selbst – ich freue mich auf Sie und Ihren Eigensinn. Anfänger sind ebenso willkommen wie Fortgeschrittene.

Ulrich Langenbach

Geboren 1950 in Siegen. Blues und Jazzmusiker, seit 1976 freier bildender Künstler (Zeichnung, Fotografie, Malerei, Text, Installation) mit Lehrerfahrung aus Lehraufträgen und Gastprofessuren an der Bauhaus Universität Weimar, der Freien Kunstakademie Basel und an der Universität Siegen. Preise und Stipendien: 1994 Ida-Gerhardi-Preis, Lüdenscheid, 1995 Stipendium Kunstfond Bonn e.V., 2008 AIKON / Österreichisches Institut für Fotografie und Medienkunst, Wien. Internationale Ausstellungstätigkeit seit 1985. Lebt und arbeitet in Siegen.

Interesse geweckt?

Mit unserer Online-Anmeldung können Sie sich ganz bequem von Zuhause aus anmelden.

Sommerakademie auf Facebook

Natürlich finden Sie die freie Sommerakademie auch auf Facebook.