Die Mappe

Alljährlich stellen sich viele junge Menschen die Frage wie ihre Bewerbungsmappe aussehen sollte, um einen der begehrten Studienplätze in den Fachbereichen Design, freie Kunst, Fotografie, Architektur etc. zu bekommen.

Die erfolgreiche Bewerbungsmappe – ein großer Mythos! Wie soll man sich auf etwas weitgehend Unbekanntes vorbereiten? Die Informationen dazu sind meist ebenso spärlich wie ungenau. Hinzu kommt, dass die Erwartungen sowohl der angehenden Studierenden an das Studium als auch die Anforderungen der Hochschulen an die Bewerber sehr unterschiedlich sind.

Die Aussage einer Mappe

Was eine erfolgreiche Mappe ausmacht, ist die Darstellung einer kontinuierlichen, systematischen Arbeitsleistung, die die Freude an der eigenen Erfindung und den phantasievollen Umgang mit den Mitteln zeigt. Sie zeigt nicht nur „perfekte“ Ergebnisse, sondern sie erzählt vom Arbeitsprozess und der selbstkritischen Reflexion, das heißt, sie vermittelt dem Betrachter wie sich eine Idee realisieren wird oder kann.

Eine gute Mappe zeigt Originalität – und zwar die ihres Urhebers.

Das bedeutet: Eine gute Mappe zeigt Originalität – und zwar die ihres Urhebers. Sie erzählt etwas über die Vorlieben und Abneigungen, sowohl technisch wie inhaltlich. Sie dokumentiert die gestalterischen Ansichten, das technische Know-how, die Experimentierfreude, den Ideenreichtum und die Fähigkeit des konzeptionellen Denkens. Doch ebenso wird etwas ausgesagt über das Durchhaltevermögen, die Konsequenz, die Spielfreude sowie die Ehrlichkeit, die (Non-)Konformität und das Farb- und Formgefühl.

Die erfolgreiche Mappe muss kein Mythos bleiben! Allerdings sollten Sie sich nicht darauf verlassen direkt auf Anhieb am Ziel zu sein. Besser ist es, die eigenen Vorstellungen, Wünsche und Qualitäten zu analysieren und zu hinterfragen. Außerdem ist es hilfreich sich sehr genau und frühzeitig über die gewünschten Anforderungen zu informieren und diese zielführend umzusetzen.

Interesse geweckt?

Sie möchten mehr über die Anmeldung zu Mappenvorbereitungskursen an unserer Akademie erfahren? Auf einer passenden Unterseite stellen wir notwendige Informationen bereit.