Verlängert bis 30. Mai 2020: Zwanzig Jahre Galerie Obrist mit Thomas Zika

Die Galerie Obrist in Essen feiert 20-jähriges Bestehen und präsentiert zu diesem Anlass eine Jubiläumsausstellung mit Künstlern der Galerie. Mit dabei ist unter anderem auch der Künstler Thomas Zika, Dozent für Fotografie an der fadbk. Die Ausstellung, die ursprünglich bis zum 18. April laufen sollte und aufgrund der Corona-Maßnahmen unterbrochen wurde, ist bis zum 30. Mai 2020 verlängert worden und zu den regulären Öffnungszeiten der Galerie zugänglich.

Mit Arbeiten von:
Till Augustin
Wiebke Bartsch
Marcela Böhm
Helge Emmaneel
Armin Hartenstein
Ilka Helmig
Robin Horsch
Jürgen Jansen
Dieter Nuhr
Jürgen Paas
Dirk Salz
Martin Schwenk
Andreas Titzrath
Shinichi Tsuchiya
Günther Uecker
Thomas Zika

Ausstellung:
14.03. – 30.05.2020

Öffnungszeiten:
Mi-Fr | 12-18 Uhr
Sa 10-16 Uhr

Ausstellungsort:
Galerie Obrist
Kahrstraße 59
45128 Essen

Foto © Galerie Obrist

21. Juni bis 19. Juli 2020: bisschen rosa – Alumna Sabine Hey in der Galerie SK

Sabine Hey, Alumna der fadbk, stellt vom 21. Juni bis 19. Juli 2020 in der Galerie SK in Solingen aus.

Die Künstlerin arbeitet mit Zeichnung und Malerei, gelegentlich auch mit räumlichen Installationen. In der Linienführung ihrer Zeichnungen lotet sie die Möglichkeiten der gestalterischen Reduktion bis an die Grenzen aus. Oft bleiben nur zarte Linien, Umrisse von Objekten, mit leeren, offenen Innenflächen. Diese Arbeitsweise überträgt sie auf ihre Malerei. Künstlerische Reduktion bedeutet für sie ein ständiges Ringen um die Verdichtung von Formen, was in der Folge die Sicht auf die Bildwelten präzisiert. Ihre meist farbreduzierten Arbeiten als ‚gegenständlich‘ zu bezeichnen, würde ihre künstlerischen Absichten verkürzen. Im praktischen Prozess des Zeichnens und Malens bewegt sie sich hin zu einer inneren Sicht, die ihrem künstlerischen Denken folgt.

Eröffnung:
21.06.2020 | 15 Uhr

Ausstellungsdauer:
21.06.-19.07.2020

Öffnungszeiten:
Mi, Do | 17-19 Uhr
So | 11-17 Uhr

Ausstellungsort:
Galerie SK
Alexander-Koppel-Str. 44
42651 Solingen

www.solingerkuenstler.de

13. Juli bis 23. August 2020: Sommerakademie – kreative Auszeit

Sommerakademie – kreative Auszeit
Die Freie Akademie der bildenden Künste (fadbk) in Essen führt seit 2002 erfolgreich die Sommerakademie mit einem breitgefächerten Kursangebot durch.

Vielfältiges Kursangebot
In den Sommermonaten werden in der Zeit vom 13. Juli bis 23. August 2020 wieder viele interessante Kurse aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie und Künstlerprofessionalisierung von erfahrenen Dozenten wie Bernard Lokai, Dr. Stefanie Lucci oder Christiane Hantzsch angeboten: Aquarell, experimentelle Malerei, fotografische Formen wie Porträtieren, Drucktechniken und praxisnahe Tipps für Künstlermarketing sind traditionell Themenschwerpunkte. Neben dem künstlerisch-kreativen Fokus steht auch die Vermittlung von praktischem Wissen, wie dem Videomitschnitt mit Adobe CC, auf dem Programm.

Die Kurse richten sich an alle, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die ihre kreativen Kräfte weiterentwickeln und ausbauen möchten. Für beste Arbeitsbedingungen und einen anregenden Aufenthalt sorgen hohe, lichte Arbeitsflächen, Atelierplätze und professionell eingerichtete Werkstätten im Gebäude der ehemaligen Zeche Prinz Friedrich direkt am Baldeneysee.

Übersicht der Kurse
Das neue Kursprogramm für die Sommerakademie 2020 finden Sie hier. Das aktuelle Programmheft kann per E-Mail an mail@fadbk.de oder telefonisch unter 0201 95 98 98 00 kostenlos bestellt werden oder steht hier zum Download bereit.

Anmeldung
Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

ABGESAGT: Degree Show vom 20.-25. März 2020

HINWEIS:

Die Degree Show (Eröffnung & Ausstellung) wurde aufgrund der aktuellen Lage im Hinblick auf das Coronavirus abgesagt! Wir bitten um Verständnis. Aktuelle Informationen für Studierende rund um den Umgang der Akademie mit dem Coronavirus finden Sie hier.

23. Februar bis 15. März 2020: Auf den ersten Blick | Annette Schnitzler in der Galerie SK Solingen

Annette Schnitzler, Alumna der fadbk, kommt mit einer Einzelausstellung in die Galerie SK in Solingen.

„Auf den ersten Blick“ ist eine Auseinandersetzung mit den Gesetzmäßigkeiten der Architektur. Über das Spiel mit Fläche und Raum, Irritation in der Perspektive, Klarheit und Verfremdung, Licht und Schatten, sucht die Künstlerin nach Spannung und Mehrdeutigkeit in der Malerei.

Eröffnung:
So, 23.02.2020 | 15 Uhr
Musikalische Improvisation: Florian Walter, Saxophon

Ausstellung:
23.02. – 15.03.2020

Öffnungszeiten:
Mi, Do | 17 – 19 Uhr
So | 11 – 17 Uhr (Künstlerin ist anwesend)
nach Vereinbarung

Ort:
Galerie SK in den Güterhallen in Solingen
Alexander-Coppel-Straße 44
42651 Solingen

 

 

 

Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2020 ist da!

Wir freuen uns, Ihnen die neue Auflage des detaillierten Gesamtverzeichnisses aller Studien- und Fortbildungsprogramme der fadbk für das Sommersemester 2020 vorlegen zu können!

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Studienprogrammen in den künstlerischen Bereichen Bildhauerei/Plastik, Fotografie/Medien und Malerei/Grafik sowie zu den kunstwissenschaftliche Vorlesungen. Die Veranstaltungen zu Management und Professionalisierung der künstlerischen Arbeit runden das Angebot ab.

Das neue Vorlesungsverzeichnis können Sie hier herunterladen. Die Druckausgabe ist über das Studienbüro erhältlich.

 

12. Januar bis 01. März 2020: Aktuelle Positionen in Schwarz und Weiß | Ausstellung mit Silke Metzsch

Silke Metzsch, Alumna der fadbk, präsentiert gemeinsam mit den Künstlerinnen Kathrin Edwards und Julia Gräb im Kunsthaus Langenberg „Aktuelle Positionen in Schwarz und Weiß“.

Die Ausstellung soll das Spektrum der Gestaltungs- und Ausdrucksmöglichkeiten der Nicht-Farben Schwarz und Weiß sowie deren Schattierungen zeigen. Die Künstlerinnen bedienen sich einer Vielzahl an künstlerischen Techniken (Malerei, Grafik, Zeichnung und Skulptur) und eignen sich etablierte Positionen der Stilgeschichte – vom Klassizismus zur Moderne, vom Gegenständlichen zum Abstrakten, von der Op-Art zum Minimalismus – mit einem neuen, frischen Blick an.

Ausstellungsdauer:
12.01. – 01.03.2020

So, 16.02.2020:
Vortrag und Vorführung zu den graphischen Techniken mit Kathrin Edwards

So, 01.03.2020:
Finissage und Rundgang mit allen Künstlerinnen

Öffnungszeiten:
Fr | 18 – 20 Uhr
Sa | 14 – 16 Uhr
So | 14 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung

Ort:
Alldie – das Kunsthaus in „LA“
Kunsthaus Langenberg e.V.
Wiemerstraße 3
42555 Velbert-Langenberg

Abbildung © Silke Metzsch

Sommerakademie 2020: 10% Frühbucher-Rabatt bis 15.03.2020

Sommerakademie – kreative Auszeit
Die Freie Akademie der bildenden Künste (fadbk) in Essen führt seit 2002 erfolgreich die Sommerakademie mit einem breitgefächerten Kursangebot durch.

Vielfältiges Kursangebot
In den Sommermonaten werden in der Zeit vom 13. Juli bis 23. August 2020 wieder viele interessante Kurse aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie und Künstlerprofessionalisierung von erfahrenen Dozenten wie Bernard Lokai, Dr. Stefanie Lucci oder Christiane Hantzsch angeboten: Aquarell, experimentelle Malerei, fotografische Formen wie Porträtieren, Drucktechniken und praxisnahe Tipps für Künstlermarketing sind traditionell Themenschwerpunkte. Neben dem künstlerisch-kreativen Fokus steht auch die Vermittlung von praktischem Wissen, wie dem Videomitschnitt mit Adobe CC, auf dem Programm.

Planen Sie jetzt Ihre kreative Auszeit im Sommer und profitieren Sie noch bis zum 15.03.2020 von unserem 10%-Frühbucher-Rabatt.

Die Kurse richten sich an alle, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die ihre kreativen Kräfte weiterentwickeln und ausbauen möchten. Für beste Arbeitsbedingungen und einen anregenden Aufenthalt sorgen hohe, lichte Arbeitsflächen, Atelierplätze und professionell eingerichtete Werkstätten im Gebäude der ehemaligen Zeche Prinz Friedrich direkt am Baldeneysee.

Übersicht der Kurse
Das neue Kursprogramm für die Sommerakademie 2020 finden Sie hier. Das aktuelle Programmheft kann per E-Mail an mail@fadbk.de oder telefonisch unter 0201 95 98 98 00 kostenlos bestellt werden oder steht hier zum Download bereit.

Anmeldung
Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.