12. Juni 2019: Absicherungen und Vorsorgekonzepte für Künstler*innen und Kunstbetriebe

Hörsaal

Das Künstlerdasein bringt besondere Herausforderungen mit sich. Es ist ein wunderbarer, jedoch auch kostenintensiver Beruf bei unsicherem, meist eher geringem Einkommen. Umso dringlicher ist daher eine realistische Absicherung wie auch eine Altersvorsorge, die einen nicht in Altersarmut zurücklässt. Natürlich fragen sich die meisten Künstler*innen: „Wovon soll ich das bezahlen?“ Verständlicherweise investieren Künstler*innen erst einmal alles in ihre Kunst. Da bleibt so gut wie nichts übrig. Doch gibt es auch für geringere Einkommen vielfältige Möglichkeiten, sich abzusichern und Vorsorge zu treffen. Am 12.06.2019 werden Carsten Faber, Stellv. Leiter Vermögensverwaltung und Jasmin Demand, Spezialistin für Akademiker der Buddenbrock Unternehmensgruppe über folgende Themen informieren:

  • Künstlersozialkasse
    Finanzierung, zu erwartende Leistungen (Krankheit, Berufsunfähigkeit, Altersrente)
  • Krankenversicherung
    Gesetzlich, freiwillig gesetzlich oder privat? Unterschiede und Wahl der richtigen Krankenkasse.
  • Möglichkeiten der Arbeitskraft-Absicherung für Künstler
    Überhaupt möglich? Wo? Wann? Wie teuer?
  • Mögliche Risiken – Nötige Versicherungen
    Vom Borstenbruch bis hin zur Galerieeröffnung
  • Optimale Wege zur Vermögensanlage
  • Altersvorsorgeplanung

Fragen, die persönliche Anliegen betreffen, können während wie auch nach der Veranstaltung gestellt werden.

Zur Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Organisation:
Dr. Stefanie Lucci | HBK Essen

Referenten:
Carsten Faber | Stellv. Leiter Vermögensverwaltung |Buddenbrock
Jasmin Demand | Spezialistin für Akademiker |Buddenbrock

Termin:
12.06.2019 | 17 – 19 Uhr | Hörsaal fadbk | HBK Essen

11. März bis 3. Juli 2019: Einzelausstellung von Bernard Lokai in San Francisco

Bernard Lokai, Lehrender für Malerei/Grafik and der fadbk, stellt in der Hosfelt Gallery in San Francisco aus. Bis zum 3. Juli 2019 sind dort aktuelle Arbeiten des Künstlers zu sehen.

Ausstellungsdauer:
11.03. – 03.07.2019

Ausstellungsort:
Hosfelt Gallery
260 Utah Street
San Francisco CA 94103, USA
http://hosfeltgallery.com/

Bild © Bernard Lokai

31. März bis 30. Juni 2019: Von Orkas und anderen Tieren – Ausstellung mit Susanne Müller-Kölmel und Judith Funke

Ausstellung mit Alumnae Susanne Müller-Kölmel und Judith Funke

Die Ausstellung „Von Orkas und anderen Tieren“ ist Ergebnis und Nachklang einer Performance, die vier Künstlerinnen des Vereins Solinger Künstler e.V., Susanne Müller-Kölmel, Ela Schneider, Güdny Schneider-Mombaur und Judith Funke im Herbst 2017 kurz vor Abriss eines Hallenbads in Solingen inszenierten.
Das in die Jahre gekommene Bad war Schauplatz und Kulisse für eine symbolträchtige Aktion: Der Auszug der Schwimmtiere. Das Wasser war bereits abgelassen. 30 große Schwimmtiere erhielten in der Kunst-Performance ihr letztes festliches Ausgehkleid. Mit Sprühfarbe auf Acrylbasis und weiteren experimentellen Techniken wurde jedes Tier individuell gestaltet. Die Diashow von Wolf de Haan dokumentiert die Kunst-Aktion der vier Künstlerinnen im leeren Schwimmbad und fängt die Atmosphäre ein.

Vernissage:
So, 31. März 2019 | 11 Uhr

Ausstellungsdauer:
31.03. – 30.06.2019

Öffnungszeiten:
Di – So | 10 – 18 Uhr

Ort:
Aquarius Wassermuseum
Burgstraße 70
45476 Mülheim an der Ruhr
www.aquarius-wassermuseum.de

11. Mai bis 12. Juni 2019: Reset | Künstlergruppe 3komma8

 

Die Ausstellung „reset“ zeigt Arbeitsergebnisse der Künstlergruppe 3komma8 aus dem KunstArToll – Bedburg Hau.

Die Künstlergruppe setzt sich zusammen aus Alumni der fadbk sowie Siegbert Altmiks, Lehrender der fadbk für Bildhauerei/Plastik.

Mitglieder 3komma8:

Kerstin Müller-Schiel (Duisburg)
Susanne Müller-Kölmel (Solingen)
Siegbert Altmiks (Essen)
Detlef Funder (Düsseldorf)

Vernissage:
Sa, 11.05.2019 | 16 Uhr

Ausstellung:
12.05. – 16.06.2019

Öffnungszeiten:
Mi – Do 17 – 19 Uhr
So 11 – 17 Uhr (zum Güterhallenfest am 11./12.05.2019)
und nach Vereinbarung: 0160-4550185

Ort:
Galerie SK in den Güterhallen
Alexander-Coppel-Str. 44
42651 Solingen
www.gueterhallen.de/ateliers/galerie-sk/

28. bis 30. Juni 2019: Revierkunst mit Alumni der fadbk

 

Bei der 8. Revierkunst 2019 vom 28. bis 30. Juni trifft auf Zeche Ewald Bergbauambiente auf zeitgenössische Kunst. Aus den Bewerbungen wurden 70 herausragende Künstler*innen aus dem Ruhrgebiet (und einige Gastkünstler*innen) ausgewählt, die sich auf der Ausstellung präsentieren dürfen. Alle Teilnehmer bewerben sich außerdem für die Revierkunstpreise, die sich aus einem Künstlerpreis und Publikumspreisen zusammensetzen. Die Preise werden zum Abschluss der Ausstellung vergeben.

Mit dabei sind auch Anabel Jujol, Liane Lonken, Gerd Neysters, Daniela Werth und Cornelia Wissel (Alumni der fadbk).

Termine:

Fr, 28.06.2019
10 – 22 Uhr | Eintritt frei

Sa, 29.06.2019
12 – 23 Uhr | Kunstauktion ab 18 Uhr | von 12 – 17 Uhr Eintritt frei | ab 18 Uhr Eintritt Extraschicht

So, 30.06.2019
10 – 19 Uhr | Eintritt frei | Revierkunstpreis

Ort:
Zeche Ewald
Werner-Heisenberg-Straße 14
45699 Herten
www.revierkunst.com

Motive © Revierkunst

10. bis 26. Mai 2019: Vielfalt und Mehrdeutigkeiten – Ausstellung von Alumni und Studierenden

Unter dem Titel „Vielfalt und Mehrdeutigkeiten“ stellen Alumni und Studierende der Freien Akademie der bildenden Künste und der Hochschule der bildenden Künste Essen im Kunsthaus Mettmann aus. Die Künstler*innen präsentieren aktuelle Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei und Fotografie.

Teilnehmende Künstler*innen:
Tanja Bremer | HBK Essen
Jasmin Hantl | HBK Essen
Maren Hering | fadbk
Annette Hiller | HBK Essen
Loïc Hommel | HBK Essen
Arno Kindermann | fadbk
Xiaoye Xu | HBK Essen

Vernissage:
10.05.2019 | 19 Uhr

Finissage:
26.05.2019 | 11 – 16 Uhr

Ausstellung:
11. – 26.05.2019

Öffnungszeiten:
Sa & So | 11 – 16 Uhr

Ort:
KUNSTHAUS METTMANN e.V.
Mühlenstr. 27/29
40822 Mettmann
www.kunsthaus-mettmann.de

18. bis 26. Mai 2019: Update – Ausstellung der Künstlergruppe K 1.10

Unter dem Titel „Update“ stellt die Künstlergruppe K 1.10 in Düsseldorf aus. Die Gruppe besteht aus Alumni der fadbk und präsentiert Kunst aus den Bereichen Malerei, Fotografie und Installation.

Ausstellende Künstler*innen:

Rolf Abendroth, Neriman Balzerowiak, Ines Baumgart, Espimasso, Nicole Krinn, Claudia Nebgen, Annette Schnitzler

Vernissage:
Sa, 18. Mai 2019 | 16 Uhr

Öffnungszeiten:
19./25./26.05.2019 | 11 – 18 Uhr

Ort:
Werft 77
Reisholzer Werftstr. 77
40589 Düsseldorf
https://www.kunst-im-hafen.de/

3. bis 5. Mai 2019: Vanitas – Einzelausstellung Daniela Werth

Die Bochumer Künstlerin und Alumna der fadbk Daniela Werth stellt unter dem Titel „Vanitas“ aus. Die präsentierten malerischen und zeichnerischen Arbeiten setzen sich mit Morbidität und Vergänglichkeit auseinander und wollen zeigen, wie nah Kraft und Vergänglichkeit beieinander liegen. Im Mittelpunkt steht dabei der Rabe als Symbol für Stärke und Klugheit, aber auch für Tod und Unheil.

Vernissage:
Freitag, 3. Mai 2019 | 19 Uhr (mit Moritz Anthes | Improvisation auf der Posaune)

Ausstellung:
03. – 05.05.2019

Öffnungszeiten:
Sa & So 12 -18 Uhr

Ort:
KARO – Kunst in der Kasteienstraße
Kasteienstr. 2
45127 Essen

26. April bis 12. Mai 2019: otium – Einzelausstellung Heidi Becker

Die Ruhr Gallery in Mülheim an der Ruhr präsentiert in der musealen Einzelausstellung „otium“ Werke von Heidi Becker, Alumna der fadbk.

Gezeigt wird nicht-gegenständliche Malerei aus den Jahren 2015 bis 2019. Die Arbeiten der Künstlerin laden den Betrachter ein, sich der Muße hinzugeben, das jeweilige neg-otium ruhen zu lassen und sich beim Betrachten der Arbeiten selbst zu begegnen.

Zu sehen sind Arbeiten in Öl sowie Mixed Media mit vielschichtigen Farbaufträgen hoher Intensität, die freie Interpretationen und Assoziationen erlauben.
Experimentelle Malerei trifft sich mit sphärischen und konkreten Arbeiten auf der Suche nach einem sinnvollen Rhythmus zwischen Ruhe und Dynamik.

Die Meisterschülerin lebt und arbeitet in Mülheim an der Ruhr. Sie ist Mitglied im Mülheimer Künstlerbund und hat ihre Atelierräume in der Ruhrstraße 3.

Vernissage:
26. April 2019 | 19 Uhr

Ausstellung:
27.04. – 12.05.2019

Öffnungszeiten:
Sa & So 11 – 16 Uhr (und nach Vereinbarung)

Ort:
Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery
Ruhrstraße 3 / Ecke Delle 54-56 – Ruhranlage
45468 Mülheim an der Ruhr

7. April bis 5. Mai 2019: Spirit in Matter – Ausstellung von Cornelia Wissel

Cornelia Wissel, Alumna der fadbk, stellt unter dem Titel „Spirit in Matter“ in der Galerie SK in Solingen aus.

Die Malerin untersucht Alltagsgegenstände auf ihren ästhetischen Gehalt. In der Ausstellung zeigt sie eine Werkreihe mit Interieurs, die aus stillgelegten Industrieanlagen stammen – Dinge, die ihre ursprüngliche Funktion verloren haben und etwas vom Menschen erzählen, obwohl keine Menschen gezeigt werden.

Vernissage: So, 07.04.2019 | 16 Uhr

Ausstellungsdauer: 07.04. – 05.05.2019
Öffnungszeiten: Mi + Do 17-19 Uhr, So 11-17 Uhr

Ort:
Galerie SK
Alexander-Koppel-Str. 44
42651 Solingen
www.solingerkuenstler.de

Bild © Cornelia Wissel