20. bis 25. März 2020: Degree Show – Absolventen präsentieren Abschlussarbeiten

Die Absolvent*innen des Wintersemesters 2019/20 der HBK Essen und der fadbk präsentieren im Rahmen der Degree Show ihre Abschlussarbeiten. Die Werke aus den Fachgebieten Malerei/Grafik, Fotografie/Medienkunst und Bildhauerei/Plastik werden im Hauptgebäude sowie in den Ateliers KU187 und KU199 in der Kupferdreher Straße gezeigt.

Eröffnung:
März 2020 | 19 Uhr

Begrüßung:
Prof. Stephan P. Schneider | Präsident der HBK Essen und Leiter der fadbk

Ausstellung:
21.-25. März 2020

Öffnungszeiten:
Hauptgebäude: 10-19 Uhr
Ateliers: 15-19 Uhr

Ausstellungsorte:
HBK Essen | fadbk, Prinz-Friedrich-Str. 28 A, 45257 Essen
Atelier KU187, Kupferdreher Str. 187, 45257 Essen
Atelier KU199, Kupferdreher Str. 199, 45257 Essen

23. Februar bis 15. März 2020: Auf den ersten Blick | Annette Schnitzler in der Galerie SK Solingen

Annette Schnitzler, Alumna der fadbk, kommt mit einer Einzelausstellung in die Galerie SK in Solingen.

„Auf den ersten Blick“ ist eine Auseinandersetzung mit den Gesetzmäßigkeiten der Architektur. Über das Spiel mit Fläche und Raum, Irritation in der Perspektive, Klarheit und Verfremdung, Licht und Schatten, sucht die Künstlerin nach Spannung und Mehrdeutigkeit in der Malerei.

Eröffnung:
So, 23.02.2020 | 15 Uhr
Musikalische Improvisation: Florian Walter, Saxophon

Ausstellung:
23.02. – 15.03.2020

Öffnungszeiten:
Mi, Do | 17 – 19 Uhr
So | 11 – 17 Uhr (Künstlerin ist anwesend)
nach Vereinbarung

Ort:
Galerie SK in den Güterhallen in Solingen
Alexander-Coppel-Straße 44
42651 Solingen

 

 

 

Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2020 ist da!

Wir freuen uns, Ihnen die neue Auflage des detaillierten Gesamtverzeichnisses aller Studien- und Fortbildungsprogramme der fadbk für das Sommersemester 2020 vorlegen zu können!

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Studienprogrammen in den künstlerischen Bereichen Bildhauerei/Plastik, Fotografie/Medien und Malerei/Grafik sowie zu den kunstwissenschaftliche Vorlesungen. Die Veranstaltungen zu Management und Professionalisierung der künstlerischen Arbeit runden das Angebot ab.

Das neue Vorlesungsverzeichnis können Sie hier herunterladen. Die Druckausgabe ist über das Studienbüro erhältlich.

 

Sommerakademie 2020: 10% Frühbucher-Rabatt bis 15.03.2020

Sommerakademie – kreative Auszeit
Die Freie Akademie der bildenden Künste (fadbk) in Essen führt seit 2002 erfolgreich die Sommerakademie mit einem breitgefächerten Kursangebot durch.

Vielfältiges Kursangebot
In den Sommermonaten werden in der Zeit vom 13. Juli bis 23. August 2020 wieder viele interessante Kurse aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie und Künstlerprofessionalisierung von erfahrenen Dozenten wie Bernard Lokai, Dr. Stefanie Lucci oder Christiane Hantzsch angeboten: Aquarell, experimentelle Malerei, fotografische Formen wie Porträtieren, Drucktechniken und praxisnahe Tipps für Künstlermarketing sind traditionell Themenschwerpunkte. Neben dem künstlerisch-kreativen Fokus steht auch die Vermittlung von praktischem Wissen, wie dem Videomitschnitt mit Adobe CC, auf dem Programm.

Planen Sie jetzt Ihre kreative Auszeit im Sommer und profitieren Sie noch bis zum 15.03.2020 von unserem 10%-Frühbucher-Rabatt.

Die Kurse richten sich an alle, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die ihre kreativen Kräfte weiterentwickeln und ausbauen möchten. Für beste Arbeitsbedingungen und einen anregenden Aufenthalt sorgen hohe, lichte Arbeitsflächen, Atelierplätze und professionell eingerichtete Werkstätten im Gebäude der ehemaligen Zeche Prinz Friedrich direkt am Baldeneysee.

Übersicht der Kurse
Das neue Kursprogramm für die Sommerakademie 2020 finden Sie hier. Das aktuelle Programmheft kann per E-Mail an mail@fadbk.de oder telefonisch unter 0201 95 98 98 00 kostenlos bestellt werden oder steht hier zum Download bereit.

Anmeldung
Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

12. Januar bis 01. März 2020: Aktuelle Positionen in Schwarz und Weiß | Ausstellung mit Silke Metzsch

Silke Metzsch, Alumna der fadbk, präsentiert gemeinsam mit den Künstlerinnen Kathrin Edwards und Julia Gräb im Kunsthaus Langenberg „Aktuelle Positionen in Schwarz und Weiß“.

Die Ausstellung soll das Spektrum der Gestaltungs- und Ausdrucksmöglichkeiten der Nicht-Farben Schwarz und Weiß sowie deren Schattierungen zeigen. Die Künstlerinnen bedienen sich einer Vielzahl an künstlerischen Techniken (Malerei, Grafik, Zeichnung und Skulptur) und eignen sich etablierte Positionen der Stilgeschichte – vom Klassizismus zur Moderne, vom Gegenständlichen zum Abstrakten, von der Op-Art zum Minimalismus – mit einem neuen, frischen Blick an.

Ausstellungsdauer:
12.01. – 01.03.2020

So, 16.02.2020:
Vortrag und Vorführung zu den graphischen Techniken mit Kathrin Edwards

So, 01.03.2020:
Finissage und Rundgang mit allen Künstlerinnen

Öffnungszeiten:
Fr | 18 – 20 Uhr
Sa | 14 – 16 Uhr
So | 14 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung

Ort:
Alldie – das Kunsthaus in „LA“
Kunsthaus Langenberg e.V.
Wiemerstraße 3
42555 Velbert-Langenberg

Abbildung © Silke Metzsch

14. Februar bis 01. März 2020: Gemeinsam Unterschiedlich | Ausstellung mit Studierenden und Absolvent*innen

Acht Studierende und Absolvent*innen der HBK Essen und der fadbk zeigen im Kunsthaus Mettmann aktuelle Werke aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Video und Objekte.

Ausstellende Künstler*innen:
Natascha Benning, Gyeongmin Chun, Dirk Krüger, Mi el Kwak, Roland Meyer, Antonia Prinz, Ilona Reinhardt, Yigyeom Suh

Vernissage:
Fr, 14.02.2020 | 19 Uhr

Einführung:
Monika Kißling, Vorsitzende Kunsthaus Mettmann

Finissage:
So, 01.03.2020 | 14 Uhr

Ausstellungsdauer:
14.02. – 01.03.2020

Öffnungszeiten:
Freitag | 16 – 18 Uhr
Samstag | 11 – 15 Uhr
Sonntag | 14 – 18 Uhr

Ort:
Kunsthaus Mettmann e.V.
Mühlenstr. 27/29
40822 Mettmann

8. Februar bis 1. März 2020: All in one | Susanne Müller-Kölmel im Kunstmuseum Solingen

Susanne Müller-Kölmel, Dozentin an der fadbk, kommt mit einer Sonderausstellung ins Kunstmuseum Solingen. Mit „all in one“ präsentiert die Solinger Künstlerin ihre Werke im Rückblick. Erstmalig zeigt sie alle 3652 Einzelarbeiten ihres künstlerischen Tagebuchprojekts.

Alle Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Website der Künstlerin.

Ausstellungseröffnung:
Sa, 08.02.2020 | 18 Uhr

Philosophisches Café mit Dr. phil. Uta-D. Rose:
So, 16.02.2020 | 15 Uhr

Ausstellungsdauer:
9.2. – 1.3.2020

Öffnungszeiten:
Di – So | 10 – 17 Uhr (Führungen jeden Sonntag um 11:15 Uhr)

Ort:
Kunstmuseum Solingen
Wuppertaler Straße 160
42659 Solingen

19. Januar bis 15. März 2020: daneben & entsprechend | Ausstellung von Ulrich Langenbach

 

 

Ulrich Langenbach, Dozent an der fadbk, stellt im Siegerlandmuseum in Siegen aus. Unter dem Titel „daneben & entsprechend“ präsentiert der Künstler Zeichnungen und Collagen. “Ausgangspunkt seiner [Werke] sind die Spuren, die das Material trägt – weniger als formale Elemente, die er gezielt fortführen würde, sondern als flüchtige Bekanntschaften mit undurchsichtigen Biografien, zu denen er sich an den Tisch setzt, um mit ihnen über Gott und die Welt zu quatschen – und manchmal über Kunst.“ (siegerlandmuseum.de)

Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Ausstellungseröffnung:
19.01.2020 | 11 Uhr

Begrüßung:
Steffen Mues, Bürgermeister Stadt Siegen

Einführung:
Monika Liesegang, Kunsthistorikerin

Laufzeit:
19.01. – 15.03.2020

Öffnungszeiten:
Di – So | 10 – 17 Uhr | montags geschlossen

Ort:
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss
Oberes Schloss 2 / Burgstraße
57072 Siegen

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit sowie viel Glück, Gesundheit und Erfolg für 2020.

Betriebsferien

In der Zeit vom 23. Dezember 2019 bis 5. Januar 2019 machen wir Betriebsferien. Wir freuen uns auf ein gemeinsames neues Jahr und sind ab dem 6. Januar 2020 wieder für Sie erreichbar.

15. November 2019 bis 02. Februar 2020: Jahresschau Gelsenkirchener Künstler*innen mit Sandra Kunce-Haurand

Alle vier Jahre können sich Künstler*innen, die in Gelsenkirchen geboren wurden, dort leben oder arbeiten, für die „Jahresschau Gelsenkirchener Künstlerinnen und Künstler“ bewerben. In diesem Jahr zeigt Sandra Kunce-Haurand, Alumna der fadbk, zum ersten Mal eine ihrer Arbeiten im Rahmen der Ausstellung.

Ziel der Jahresschau ist es, die gesamte Bandbreite der Gelsenkirchener Kunst zu zeigen. Eine unabhängige Jury hat aus 88 Bewerbungen 26 Positionen ausgewählt. Diese Arbeiten aus den unterschiedlichen Gattungen werden in der Alten Villa präsentiert und zeigen, wie vielfältig und spannend die Gelsenkirchener Szene ist.

VERNISSAGE:
Fr, 15.11.2019 | 19 Uhr

Begrüßung:
Leane Schäfer (Direktorin des Kunstmuseums Gelsenkirchen)

Grußwort:
Frank Baranowski (Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen)

Einführung:
Gereon Krebber

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG:
24.11.2019 | 15 – 16 Uhr

LAUFZEIT:
16.11.2019 – 02.02.2020

AUSSTELLUNGSORT:
Kunstmuseum Gelsenkirchen
Horster Str. 5-7
45897 Gelsenkirchen