jotwede – künstlerische Positionen im Parcours

Am zweiten Wochenende im Juli positionieren 13 Studierende und Absolventen der interdisziplinären Bildhauerei-Klasse von Nicola Schrudde an der Freien Akademie der bildenden Künste (fadbk) ihre Arbeiten als „Parcours“ auf einem Freigelände in der Nachbarschaft zur Müngstener Brücke in Solingen.

Die Ausstellung lebt von der Materialvielfalt und der Tatsache, dass die künstlerischen Positionen speziell für das Gelände konzipiert sind. Im Rahmen von regelmäßigen Führungen werden die Arbeiten durch die Künstler präsentiert und erläutert. Zudem stehen die Künstlerrinnen und Künstler den Ausstellungsbesuchern gerne persönlich Rede und Antwort.

Künstler: Karin Christoph | Sabine Cordes | Ann Sophie Detje | René Dietle | Christa Hahn | Erik Jäckel | Isabel Kämpf |Barbara Neumann | Ute Rabente | Romy Rakoczy | Ralf Strathemann | Andrea Tigges | Andrea Wyskott-Blauscheck

Führungen und Musik-Akt:
Samstag um 12, 14, 16, 18, 19, 20 Uhr, Sonntag um 12, 14, 16 Uhr
Samstag 21 Uhr: elektronische Musik mit ”electro breakfast“, Kai Angermann und Konrad Kraft
Anmeldung zu den Führungen: jotwede_parcours@gmx.de oder Vorort.

Öffnungszeiten:
Samstag, 9. Juli von 12-23 Uhr
Sonntag, 10. Juli von 12-17 Uhr
Eintritt: frei, nur mit Einladungskarte bzw. nach Anmeldung
(geschlossene Veranstaltung, das Gelände ist nicht barrierefrei, festes Schuhwerk ist von Vorteil)

Ausstellungsort: Privatgelände in der Nachbarschaft zur Müngstener Brücke, Schaberg 17, 42659 Solingen

https://www.facebook.com/kunstimparcours/