ERFOLGREICHE BEWERBUNG FÜR EIN KUNSTSTUDIUM

Nützliche Tipps für die Mappenvorbereitung und die Erstellung Ihrer individuellen Kunstmappe.

Wenn Sie ein Kunststudium anstreben, dann fängt dieses bereits in der Bewerbungsphase an. Um einen der begehrten Studienplätze zu bekommen, ist die Erstellung einer Kunstmappe erforderlich. Anders als bei anderen Studiengängen zählt hier nicht ausschließlich die Note im Schulfach „Kunst“ oder der Numerus Clausus, sondern die Qualität und das ersichtliche Talent, welches aus der Mappe hervorgeht.

Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps mit auf den Weg, damit Sie eine überzeugende Mappe anfertigen können. Jedes Semester  landen Kunstmappen bei uns, die nicht wegen mangelndem Talent durchfallen, sondern weil sich der Bewerber nicht ausreichend informiert und an die Vorgaben gehalten hat.

DER AUFBAU EINER KUNSTMAPPE

Der erste Punkt ist natürlich die äußere Form der Bewerbungsmappe. Kaufen Sie sich eine hochwertige Zeichenmappe, die Ihre Zeichnungen und Bilder optimal präsentiert. Achten Sie auch darauf, dass die eingelegten oder eingeklebten Blätter sich nicht lösen, der Kleber die reibungslose Durchsicht nicht behindert und die Mappe ein in sich geschlossenes Konzept ergibt. Es geht in dieser Bewerbungsphase nicht darum, dass die Arbeiten eines etablierten und professionellen Künstlers bewertet werden, sondern die Fähigkeiten eines angehenden Kunststudenten, bei dem Talent zu beobachten ist. Die Größe der Mappe ist ebenfalls entscheidend. Wir empfehlen Ihnen eine Größe zwischen Din A0 und minimal Din A3. Diese Größe bietet Ihnen viele Optionen, denn Sie können einem Teil der Bewerbungsmappe einen roten Faden verpassen, wenn Sie zum Beispiel mehrere kleinere Bilder auf eine Seite kleben, die alle den gleichen Stil abbilden.

MATERIALIEN FÜR EINE BEWERBUNGSMAPPE

Maler nutzen Papier, Leinwand, Karton und viele weitere Materialien. Sorgen Sie am besten dafür, dass die Stärke der Materialien ärgerliche Knicke verhindert, sich problemlos blättern lassen und ihre Zeichnungen in das richtige Licht rücken. Natürlich muss die Zeichenmappe auch für alle Materialien geeignet sein.

DER UMFANG EINER KUNSTMAPPE

Haben Sie bitte nicht den Anspruch jedes Ihrer Werke in eine Bewerbungsmappe zu stecken. Arbeiten Sie strukturiert, sowie konzeptionell und bilden so Ihr gesamtes Spektrum ab. Wir empfehlen einen Umfang von 20-40 Arbeitsproben, doch je nach Konzept kann dies natürlich variieren, wenn es zu Ihrem Konzept passt.

DIESE ARBEITEN EIGNEN SICH

Um sich dessen bewusst zu werden ist es wichtig zu verstehen, dass eine Kunsthochschule angehende Künstler sucht, in denen sie Potential sieht. Hierbei zählt es, dass das Kunststudium einen Künstler auch formen soll, indem er sich weiterentwickelt, seinen Platz in der Kunst findet und natürlich neue Kunstwerke erstellt. Darum werden bei den Kunstmappen folgende Kriterien bewertet:

Künstlerisches und handwerkliches Talent

Eines der wichtigsten Merkmale eineer Bewerbungsmappe ist die Ersichtlichkeit des künstlerischen und handwerklichen Talents. Um hier ein Potential erkennen zu können, empfehlen wir nur hochwertige Arbeiten mit in die Mappe aufzunehmen.

Experimentelle und kreative Arbeiten

Kunst entwickelt sich immer weiter. Originalität, Individualität und Experimentierfreude sind wichtige Qualitätsmerkmale für eine erfolgreiche Bewerbung für ein Kunststudium. Kreativität wird belohnt.

Zeitintensiver Arbeitsaufwand für eine Kunstmappe

Nehmen Sie die Erstellung einer Kunstmappe sehr ernst. Diese Anfertigung kann viele Stunden an Arbeit kosten, denn die Studienplätze werden wirklich nur an die Bewerber vergeben, die einen solchen Berufsweg unbedingt einschlagen wollen. Eine erfahrene Kommission erkennt sofort den Arbeitsaufwand, der in solch einer Mappe steckt. Nehmen Sie sich viel Zeit für die Erarbeitung eines Konzeptes, die Erstellung und die Auswahl der richtigen Arbeiten für ihre Mappe.

HILFE BEI DER MAPPENVORBEREITUNG

Wir von der FADBK helfen Ihnen bei der Mappenvorbereitung und Sie bekommen von uns professionelle Unterstützung. In speziellen Mappenvorbereitungskursen für verschiedene Studiengänge bereiten wir Sie auf die Erstellung einer erfolgreichen Bewerbungsmappe vor und helfen Ihnen durch die Bewerbungsphase bei den Kunsthochschulen.

Sie können sich auch direkt an die jeweilige Kunsthochschule wenden und dort Professoren und zukünftige Kommilitonen aufsuchen. Gerade andere Studenten können Ihnen vielleicht einen Einblick in ihre erfolgreiche Kunstmappe geben, Ihnen von der eigenen Bewerbung erzählen und Ihnen somit nützliche Hilfestellungen an die Hand geben. Holen Sie sich einen Sprechstundentermin bei einem der Professoren, zeigen diesem Ihre ersten Ansätze, besprechen Ihr erdachtes Konzept und lassen sich mit wichtigen Tipps helfen. Zeigen Sie Einsatz und Willen, um alle von sich zu überzeugen.

Interesse geweckt?

Sie möchten mehr über die Anmeldung zu Mappenvorbereitungskursen an unserer Akademie erfahren? Auf einer passenden Unterseite stellen wir notwendige Informationen bereit.