30. Juni bis 17. August 2018: No Picture of God – Ausstellung der Künstlerklasse für Fotografie von Christiane Hantzsch

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums des Mariendoms in Velbert-Neviges zeigen Studierende und Alumni der fadbk aus der Künstlerklasse für Fotografie und interdisziplinäre Medien gemeinsam mit ihrer Dozentin Christiane Hantzsch fotografische Auseinandersetzungen mit modernen Gottesbildern.

Die Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler beschäftigen sich mit der Frage „Wie lässt Gott sich in einer Zeit darstellen, in der klassische und kirchliche Gottesbilder in Frage gestellt werden, und zugleich auseinandergehende Vorstellungen von Gott weltweit zu neuen Religionskriegen führen“? „No Picture of God“ steht im Spannungsfeld zwischen Gottes-Suche und menschlicher Selbstbehauptung, zwischen nüchternen fotografischen Thesen und der Sehnsucht nach Begegnung mit dem Geheimnis. Der berühmte Mariendom selbst wird in seiner Dunkelheit und Kargheit zum künstlerischen Thema und Motiv dieser Spurensuche. Fotografien, Installationen und Werke in Leuchtkästen laden zur Kontemplation ein, und zu den „Farben eines Gebetes“.

Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:
Angelika Lueb | Christiane Hantzsch | Elke Schmidt | Joanna Vortmann | Karola Teschler | Manfred Rieger | Marc Sander | Nicola Meynköhn

Eröffnung: Samstag, 30.06.2018 | 17 Uhr
Einführung: Iris Rohmann, Historikerin, Köln

Ausstellungsdauer: 01.07.-17.08.2018
Öffnungszeiten: täglich von 8-18 Uhr

Führungen zur Ausstellung nach telefonischer Vereinbarung unter 0151-15151082.

Mariendom
Elberfelderstr. 12
42553 Velbert-Neviges