16. bis 18. Juli 2020: Rundgang | Studierende präsentieren ihre Semesterarbeiten

Die Hochschule der bildenden Künste (HBK) Essen und Freie Akademie der bildenden Künste (fadbk) öffnen von Donnerstag, 16. Juli bis Samstag, 18. Juli 2020 ihre Türen zum traditionellen Rundgang.

In den Werkstätten und Malsälen des Hauptgebäudes in der Prinz-Friedrich-Straße 28 A sowie den Ateliers KU187 und KU199 auf der Kupferdreher Straße werden Semesterarbeiten der Studierenden aus den Fachgebieten Malerei/Grafik, Fotografie/Medienkunst und Bildhauerei gezeigt. Erstmalig präsentieren auch Studierende der im vergangenen Jahr an der HBK Essen neu eingeführten Designstudiengänge  Digital Media Design, Game Art and Design und Digitales Produktdesign ihre Projektarbeiten.

Aufgrund von Corona wird auf eine Eröffnungsfeier verzichtet. Zum Schutz aller Gäste und Mitarbeitenden wird es im Hauptgebäude und den Ateliers Zugangsregelungen geben, sodass sich nur die zulässige Anzahl von Personen zeitgleich in den Gebäuden aufhält. Der Zutritt ist zudem nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet.

Öffnungszeiten:
Do, Fr | 12-22 Uhr
Sa | 10-19 Uhr