16.09. bis 17.09.2017: Kunstspur 2017 – Ausstellung „Zinnober“

Im Rahmen der Essener Kunstspur 2017 zeigen Studierende der fadbk | HBK Essen die Ausstellung „Zinnober“ unter Leitung von Prof. Stephan P. Schneider. „Zinnober“ nimmt das Thema Illusion und Wahrnehmung in postfaktischen Zeiten auf. Die Arbeiten aus den Fachbgebieten Malerei, Fotografie und Plastik geben Einblick in das Experimentierfeld der bildenden Kunst, in dem wir unsere Sehgewohnheiten reflektieren und erweitern können. Auch am zweiten Wochenende der Kunstspur 2017 wird Hochschule geöffnet sein und die alljährliche Degree Show zeigen.

Bereits zum 19. Mal in Folge öffnen in diesem Herbst Künstler und Künstlerinnen ihre Ateliers, um sich dem breiten Publikum vorzustellen. Wie ein roter Faden zieht sich die Route der beteiligten Ateliers durch alle Stadtteile. Von Jahr zu Jahr begeben sich immer mehr Besucher auf die Spur der geöffneten Ateliers. So gewinnen sie spannende Einblicke in kreative Entstehungsprozesse und können sich einen wunderbaren Überblick über das breite Spektrum der Essener Künstlerszene verschaffen.

Wann: 16./17. September 2017
Öffnungszeiten: 15.00 bis 19.00 Uhr
Ort: fadbk | HBK Essen, Prinz-Friedrichstr. 28A, 45257 Essen

Weitere Informationen zur Essener Kunstspur 2017 finden Sie hier.