15. November 2019 bis 02. Februar 2020: Jahresschau Gelsenkirchener Künstler*innen mit Sandra Kunce-Haurand

Alle vier Jahre können sich Künstler*innen, die in Gelsenkirchen geboren wurden, dort leben oder arbeiten, für die „Jahresschau Gelsenkirchener Künstlerinnen und Künstler“ bewerben. In diesem Jahr zeigt Sandra Kunce-Haurand, Alumna der fadbk, zum ersten Mal eine ihrer Arbeiten im Rahmen der Ausstellung.

Ziel der Jahresschau ist es, die gesamte Bandbreite der Gelsenkirchener Kunst zu zeigen. Eine unabhängige Jury hat aus 88 Bewerbungen 26 Positionen ausgewählt. Diese Arbeiten aus den unterschiedlichen Gattungen werden in der Alten Villa präsentiert und zeigen, wie vielfältig und spannend die Gelsenkirchener Szene ist.

VERNISSAGE:
Fr, 15.11.2019 | 19 Uhr

Begrüßung:
Leane Schäfer (Direktorin des Kunstmuseums Gelsenkirchen)

Grußwort:
Frank Baranowski (Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen)

Einführung:
Gereon Krebber

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG:
24.11.2019 | 15 – 16 Uhr

LAUFZEIT:
16.11.2019 – 02.02.2020

AUSSTELLUNGSORT:
Kunstmuseum Gelsenkirchen
Horster Str. 5-7
45897 Gelsenkirchen